No 4

Bosshard, Laurenz

geboren ca. 1490 Winterthur, gestorben 23.7.1532 Winterthur (Pest). Sohn des Rudolf. Verheiratet. Nach den Schulen in Winterthur und Freiburg i.Br. studierte B. ab 1508 an der dortigen Universität und wurde 1510 Bakkalaureus, später Magister Artium. 1512 in Rheinau, zwischen 1515 und 1518 Chorherr auf dem Heiligenberg bei Winterthur, wo er als Anhänger der Reformation 1525 die Aufhebung des Stifts unterstützte und 1527 dessen Verwalter war. 1529 legte er eine Chronik der Stadt Winterthur sowie der geistl. Stiftungen ihrer Umgebung an und zeichnete die Ereignisse seiner Zeit bis zu seinem Tode mit zunehmender Ausführlichkeit auf.


Literatur
Die Chronik des Laurencius Bosshart von Winterthur 1185-1532, hg. von K. Hauser, 1905, (mit Biogr.)
Feller/Bonjour, Geschichtsschreibung 1, 135 f.
CMD-CH 3, 283

Autorin/Autor: Gertraud und Rudolf Gamper