No 1

Gachi [Gaci, Gathy], Jean

gestorben vor 1560 Belley (Bugey). Profess im Konvent Cluses der Franziskanerprovinz Burgund. G. verfasste 1524 eine Schrift gegen Luther. Die Brüder Amblard und Claude-Louis Alardet informierten 1527 Erasmus von Rotterdam über die Gegenreden G.s über ihn in Savoyen, worauf sich Erasmus in Briefen an G. und an den savoy. Herzog verteidigte, was wiederum eine entsprechende Replik G.s zur Folge hatte. 1531 unterstützte G. die bedrängten Klarissen in Orbe. Um 1530-35 war er Beichtvater der Klarissen in Genf und eine bedeutende Figur des kath. Widerstands während der Genfer Reformation (Teilnahme an der Disputation von 1535). 1539-42 und ein zweites Mal ab 1557 war er Provinzial der Franziskanerprovinz Burgund. Nach dem Verlassen Genfs verfasste er das Klagegedicht "La Déploration de la cité de Genefve".


Literatur
– R. Pfister, Kirchengesch. der Schweiz 2, 1974, 157
HS V/1, 365
Contemporaries of Erasmus, hg. von P.G. Bietenholz, Bd. 2, 1986, 68 f.

Autorin/Autor: Urban Fink