No 2

Aprile, Pietro

geboren vor 1481 Carona, gestorben nach 1558 von Carona. Sohn des Giovanni. Bruder von Antonio Maria ( -> 1) und Giovanni Antonio. Bildhauer und Steinmetz, Werke in Italien und Spanien: 1499 Balustrade für den Dom von Savona, 1507 Marmortabernakel für einen Geistlichen in Carrara, 1512 Beteiligung an einem Gemeinschaftsauftrag für einen Brunnen im Schloss La Calahorra (Spanien), 1516-17 Madonnenstatue für den Dom von Pisa (evtl. Figur über dem Weihwasserbecken) und Grabmal für Eleonora Malaspina in Massa-Carrara. Bis 1529 vollendeten A. und Marco de'Rossi die Grabmäler des Kardinals Ximenez, Kg. Ferdinands des Katholischen und Isabellas von Kastilien, die von Bartolomé Ordoñez (gestorben 1520) begonnen worden waren. 1528 vereinbarte A. mit dem Marques de Tarifa die Ausstattung zweier Grabmäler, deren Ausführung jedoch ungesichert ist. Wiederholt ist A. auch als Marmorhändler fassbar. So besorgte er 1522 Michelangelo Marmor für S. Lorenzo in Florenz.


Literatur
DBI 3, 646
AKL 4, 584 f.

Autorin/Autor: Markus Hoch