No 2

Compey, Jean de

Erw. ab 1462, gestorben 28.6.1492 Moûtiers-Tarentaise (Savoyen). Sohn des Jean, Herrn von Draillant (Hochsavoyen), und der Antoinette de La Palud. Kommendatarabt von Aulps, Chézery, Filly und Sixt (Hochsavoyen) sowie S. Stefano in Vercelli (Piemont). Berater und Kanzler des Hzg. von Savoyen (1462-64). 1469 Bf. von Turin. Nach der Ernennung zum Bf. von Genf im Juli 1482 stiess C. auf die Opposition von Karl I. von Savoyen, der seinen Onkel Franz als Bf. von Genf einsetzen wollte. C. flüchtete im Sept. 1483 aus Genf und gab die Diözese 1484 zugunsten derjenigen von Tarentaise auf.


Literatur
HS I/3, 106 f.

Autorin/Autor: Claire Martinet / MF