No 1

Buchegger, Franz Eduard

geboren 14.12.1814 Wittenbach, gestorben 2.1.1868 St. Gallen, kath., von Wittenbach. Sohn des Wittenbacher Gemeindevorstehers Johann Baptist. Gymnasium in St. Gallen, Lyzeum in Luzern, Theologiestud. in Freiburg i.Br., Priesterseminar in St. Gallen, 1840 Priester. 1841-45 Prof., dann 1845-48 Aufseher an der kath. Kantonsschule St. Gallen, 1848-56 Direktor des kath. Lehrerseminars, 1856-61 Leiter des Lehrerseminars Seewen-Schwyz, 1861-68 Stiftsbibliothekar in St. Gallen. Mittels volkstüml. Schriften beeinflusste der angesehene Pädagoge und Gelehrte B. die St. Galler Politik der 1850er Jahre in kath.-konservativem Sinn.


Literatur
Neues Tbl. aus der östl. Schweiz, 12./14.1.1868

Autorin/Autor: Cornel Dora