No 2

Troll, Johann Jakob

geboren 17.11.1758 Winterthur,gestorben 16.6.1819 Winterthur, ref., von Winterthur. Sohn des Hans Jacob, Winterthurer Grossrats und Zeugherrn, und der Anna Huser. ∞ 1778 Anna Biedermann, Tochter des Jacob, Fabrikanten und Ratsherrn. Schwager des Jacques Biedermann. 1773-78 Aufenthalt in Lausanne. 1778-85 Mitarbeit auf dem Landgut des Vaters und Selbststud. der Literatur und der Rechtswissenschaften. 1786-94 Ratssubstitut in Winterthur, 1794-98 Stadtschreiber. Föderalist und Gegner der Helvetik, im April 1802 Mitglied der Zürcher Kantonstagsatzung. 1803-14 Mitglied des Gr. Rats des Kt. Zürich. Ab 1803 Präs. des Bezirksgerichts Winterthur und ab 1816 erster Oberamtmann des Bez. Winterthur. Ab 1811 Mitglied der Zürcher Freimaurerloge Modestia cum Libertate, initiierte er die 1820 erfolgte Gründung der Winterthurer Freimaurerloge Akazia.


Literatur
– K. Wartmann, Stadtschreiber, Bezirksgerichtspräs., Oberamtmann Johann Jakob T. 1758-1819, 1944
– M. Suter, Winterthur 1798-1831, 1992

Autorin/Autor: Christian Baertschi