No 4

Heidegger, Hans Conrad

geboren 12.7.1649 Zürich, gestorben 30.8.1721 Zürich, ref., von Zürich. Sohn des Hans Conrad, Statthalters, und der Elisabeth Locher. ∞ 1) 1669 Margaretha Gossweiler, Tochter des Kaspar Gossweiler, 2) 1702 Elisabetha Stoll. Kanzleiausbildung. 1675-78 Landschreiber von Bülach. 1687 Vertreter der Schmiden im Zürcher Gr. Rat, 1689-93 und 1700-21 Zunftmeister. 1704 Rechenherr, 1712 Spitalpfleger, 1719 Statthalter. 1694-1700 Landvogt von Kyburg, 1700-20 Obervogt von Höngg. Politiker mit typischer Karriere, der erst kurz vor seinem Tod den Aufstieg in den engsten Machtkreis schaffte.


Literatur
– H.R. Dütsch, Die Zürcher Landvögte von 1402-1798, 1994

Autorin/Autor: Martin Lassner