No 3

Bleuler, Hans

geboren um 1490 Zürich,gestorben 5.5.1551 Zürich, von Zürich. 1519 und 1542-51 Ratsherr, 1520-31 Zunftmeister zur Waag, 1532-41 Landvogt von Grüningen. Sehr wohlhabend. Weber (Tuchhändler?). B. stieg dank seiner reformationsfreundl. Haltung von 1524 an in die engste Führungsspitze Zürichs auf. Er war sowohl aussen- wie v.a. innenpolitisch tätig, nicht nur in reformations-, sondern auch in finanzpolit. Belangen. 1531 unterstützte er Zürichs Kriegspolitik nicht mehr völlig. Nach 1542 war er häufig Abgeordneter zu den Kirchensynoden und ins Ehegericht sowie Rechenherr, was von seiner nach wie vor prominenten Rolle zeugt.


Literatur
– W. Jacob, Polit. Führungsschicht und Reformation, 1970, 136-138

Autorin/Autor: Heinzpeter Stucki