No 16

Landolt, Johann Heinrich

geboren 16.12.1721 Zürich, gestorben 18.11.1780 Zürich, ref., von Zürich. Sohn des Matthias, Kleinrats und Amtmanns in Töss, und der Anna Magdalena Holzhalb. ∞ 1744 Anna Hottinger, Tochter des Johann Heinrich Hottinger (1680-1756). Seine Ausbildung machte L. im Zürcher Staatsdienst. 1747 arbeitete er als Ratssubstitut, 1755 als Unterschreiber, 1759 als Stadtschreiber, 1762-78 als Ratsherr der Schneiderzunft, 1768 als Seckelmeister und 1778-80 als Bürgermeister. Er war ein reicher Politiker, der eine typ. Magistratenlaufbahn durchlief und der das Gut Sparrenberg in Unterengstringen besass.


Literatur
– B. Zehmisch, «Aus dem Baubuch vom Sparrenberg», in ZTb 1976, 1975, 72-81

Autorin/Autor: Martin Lassner