No 7

Aebli [Kilchmatter], Werner

Bezeugt ab 1444,gestorben nach 1495 Glarus, von Glarus. Verwandt mit Hans ( -> 2). ∞ Elisabeth Landolt, Schwester des Heinrich, Landvogts. 1444 Teilnehmer der Schlacht bei St. Jakob an der Birs. 1445-48 (?) Landvogt in Grüningen. 1458-95 wiederholt Tagsatzungsgesandter, 1460-77 Landammann von Glarus. 1460 Mitbürge für die alten Rechte Frauenfelds. 1468 Feldhauptmann beim Zug nach Mülhausen. A. wohnte 1479 den Bündnisverhandlungen der Eidgenossen mit Papst Sixtus IV. bei. Er schlichtete 1482 einen Konflikt zwischen dem Abt von Pfäfers und den Kirchgenossen von Busskirch sowie 1490 einen Streit des Rats von Rapperswil (SG) mit einer Anzahl seiner Bürger.


Archive
– LAG
Literatur
– J.J. Kubly-Müller, «Die Landammänner von Glarus 1242-1928», in JbGL 46, 1932, 25 f.

Autorin/Autor: Veronika Feller-Vest