Balay, Jean

gestorben vor 28.11.1430, von Saint-Julien in der Maurienne (F). Von 1385 an savoy. Lehenkommissar in der Maurienne und Tarentaise. Im Nov. 1402 wurde er zum Lehenkommissar für das Waadtland ernannt und erstellte "La Grosse de la Rénovation des fiefs nobles du Pays de Vaud", das Verzeichnis der von den Gf. von Savoyen ihren Vasallen übertragenen Lehensgüter. Ab Sept. 1405 war er Schlüsselträger des savoy. Hofarchivs (claviger corte), dessen Inventar er bis 1410 erstellte. Danach war er wieder Lehenkommissar in der Maurienne und Tarentaise. Ab 1407 gräfl. Sekretär.


Literatur
– P. Champoud, Les droits seigneuriaux dans le Pays de Vaud, 1963
– P. Rück, «Die Ordnung der herzogl. savoy. Archive unter Amadeus VIII. (1398-1451)», in Archival. Zs. 67, 1971, 11-101

Autorin/Autor: Véronique Mariani-Pasche / AA