No 2

Vigier von Steinbrugg, Joseph Robert Wilhelm

geboren 28.10.1730 Solothurn, gestorben 10.12.1794 Schloss Neu-Bechburg (Gem. Oensingen), kath., von Solothurn. Sohn des Franz Joseph Wilhelm ( -> 1). ∞ 1750 Maria Adelheid Arregger, Tochter des Franz Anton, Solddienstoffiziers. 1743-44 Freiwilliger im Regiment seines Vaters, 1745 Fähnrich in der Halbkompanie Arregger (vormals V.) des franz. Schweizergarderegiments, 1760 Hauptmann und Kommandant der Halbkompanie Besenval, 1763 Kommandant einer Grenadierkompanie, 1770 Brigadier der franz. Armee, 1780 Maréchal de camp, 1783-92 Oberst-Inhaber des vormaligen Schweizerregiments Waldner von Freundstein. 1752 Fideikommissherr. 1755 Mitglied des Gr. Rats in Solothurn. 1792 Mitglied der solothurn. Kriegskommission und Kommandant des Grenzschutzes in den Vogteien Lebern und Flumenthal. 1760 Ritter des St.-Ludwig-Ordens. 1761 Mitglied der Ökonom. Gesellschaft Solothurn.


Archive
– StASO
– ZBSO
Literatur
– R. de Castella de Delley, Le régiment des gardes-suisses au service de France, 1964, 371

Autorin/Autor: Andreas Fankhauser