No 10

Sury, Johann Anton Josef (von Bussy)

getauft 22.9.1695 Schloss Gösgen (Gem. Niedergösgen), gestorben 16.10.1745, begraben Susa (Piemont), kath., von Solothurn. Sohn des Franz Josef, Vogts zu Gösgen, und der Helena Schwerzig. Enkel des Urs ( -> 22). ∞ Theresia de Luce, Ehrendame der Königin von Spanien. 1717 Solothurner Grossrat. Ab 1702 Kadett in franz. Diensten, nahm S. am Span. Erbfolgekrieg teil, wurde 1708 Leutnant und 1715 Hauptmann. 1721 trat er in den span. Dienst, wurde 1725 Major, machte 1727 die Blockade von Gibraltar mit und stieg 1730 zum Oberstleutnant auf. 1734 übernahm er als Oberst ein eigenes Schweizerregiment. Im Österr. Erbfolgekrieg zeichnete sich S. ab 1743 in Oberitalien durch grosse Tapferkeit aus und wurde 1744 zum Brigadier befördert. Beim Angriff auf den Feind vor Exilles (Piemont) erlitt er tödl. Verwundungen.


Archive
– BAR, Schweizerregimenter in Spanien 1734-1835
Literatur
– E. May, Histoire militaire de la Suisse et celle des Suisses dans les différens services de l'Europe 7, 1788, 245-247
– P. Borrer, Von S., 1933, 48
– L. Neuhaus, «Die Schweizerregimenter im span. Dienst», in MHVS 53, 1959, 51-54

Autorin/Autor: Erich Meyer