No 4

Byss, Ulrich

geboren wahrscheinlich um 1418, gestorben 3.1.1496 Solothurn, von Solothurn. Sohn des Conrad, Ratsherrn. ∞ 1) Aenneli Baumgartner, 2) Dorothea Russ, Schwester des Luzerner Chronisten Melchior Russ. Mitglied der Solothurner Wirtenzunft. Ab 1443 im Solothurner Kl. Rat. 1458-61 Vogt von Falkenstein. 1455-86 Schultheiss, somit auch z.Z. der Aufnahme Solothurns in den eidg. Bund 1481. Vermutlich beraten von Hans vom Stall, spielte B. eine führende Rolle bei den territorialen Expansionsbestrebungen Solothurns (Anführer der Solothurner vor Waldshut 1468). Er erkannte mit vom Stall als einer der ersten die Wichtigkeit einer engen Anlehnung Solothurns an Frankreich. Darauf weist u.a. Solothurns profranz. Haltung z.Z. der Friedensverhandlungen mit Burgund 1478 hin.


Literatur
– H. Sigrist, Solothurn. Biogr., 1951, 21-32

Autorin/Autor: Othmar Noser