No 28

Steiger, Hans [Johannes]

geboren 1518 ,gestorben 10.2.1581 Bern, ref., von Bern. Sohn des Bartlome, Kleinrats. ∞ 1) 1537 Barbara Willading, Tochter des Konrad Willading, 2) 1567 Magdalena Nägeli, Tochter des Hans Franz Nägeli. Schwager des Kaspar Willading. Ab 1538 Berner Grossrat, 1539-44 Vogt von Nyon, ab 1545 Kleinrat, 1546-47 Vogt von Nidau, 1547-48 Venner zu Gerbern, 1548-62 Welschseckelmeister, ab 1562 Schultheiss. S. war oft Gesandter, u.a. 1564 nach Nyon zur Rückgabe der Vogteien Gex, Thonon und Ternier durch Bern an Savoyen. Als einer der reichsten Berner jener Zeit besass S. nebst der Freiherrschaft Rolle u.a. die Herrschaften Mont-le-Grand, Mont-le-Vieux, Bière, Begnins, Sépey, Rosey, Mollens (VD) sowie für kurze Zeit Oron und Palézieux. Zudem wurde er Mitherr und später Alleinherr der Twingherrschaft Münsingen samt Niederwichtrach.


Literatur
Genealogie des Geschlechtes von S. (weiss) von Bern 1, 1906, 27-35
– U. Moser, Schultheiss Hans S., 1977

Autorin/Autor: Hans Braun