No 1

Wangen, Friedrich Ludwig Franz von (Geroldseck)

geboren 12.3.1727 Wilwisheim (Elsass), gestorben 11.10.1782 Pruntrut, begraben Jesuitenkirche, kath.; Sohn des Johann Ludwig Albrecht, Rats des unterelsäss. Ritterschaftsdirektoriums, und der Maria Anna Katharina von Schauenburg. Stud. am Jesuitenkolleg in Pruntrut, an der bischöfl. Universität Strassburg, in Rom und Paris. 1745 Kanoniker, 1751 Kapitular, 1759 Kustos, 1760 Archidiakon, 1761-75 Kantor des Basler Domkapitels, 1766 Priesterweihe. 1775 Wahl zum Basler Fürstbf., 1776 Bischofsweihe. 1779 erreichte W. einen Pfarreientausch mit dem Erzbistum Besançon, wodurch die Ajoie zur Basler Diözese geschlagen wurde. Mit dem 1780 abgeschlossenen Verteidigungsbündnis mit Frankreich, das jenes von 1739 ersetzte und auch eine Grenzbereinigung am Doubs beinhaltete, erreichte die Hinwendung des Fürstbistums zu Frankreich ihren Höhepunkt.


Literatur
HS I/1, 216 f.
– Gatz, Bischöfe 1648, 556-558

Autorin/Autor: Catherine Bosshart-Pfluger