No 6

Salis, Anton von (Soglio)

getauft 16.1.1737 Chur, begraben 5.5.1806 Chur, ref., von Chur und Soglio (heute Gem. Bregaglia). Sohn des Anton ( -> 4). Bruder von Baptista ( -> 11) und Peter ( -> 54). Schwager des Baptista ( -> 12). Ledig. Privatunterricht und Studienreisen. Ratsherr und Stadtrichter in Chur, 1773-75 Podestà in Morbegno, Abgeordneter zum Bundstag für Bergell-Unterporta, Bivio und Chur, 1791-92 Bundspräs. des Gotteshausbundes. 1799 als österr. Parteigänger nach Salins in die Franche-Comté deportiert.


Literatur
– A. Rufer, Der Freistaat der III Bünde und die Frage des Veltlins 2, 1917, 525

Autorin/Autor: Jürg Simonett