No 3

Buol, Johann Anton (von Strassberg)

geboren 1601, gestorben 1662, von Churwalden. Sohn des Ulrich, Podestàs. ∞ 1) Prudenzia à Ries, 2) Barbara von Reidt. 1616 Stud. in Zürich und Basel, 1619 in Genf und Heidelberg. Vielfacher Landammann der Gerichtsgem. Churwalden. 1636 Hauptmann im franz. Regiment Brügger. 1637 Mitglied des sog. Kettenbunds. 1638 Oberst in span. Diensten. 1649, 1650 und 1657 Bundslandammann des Zehngerichtenbunds. 1639 Podestà in Morbegno, Juli 1642-Juni 1643 in Traona und 1659 in Tirano (alle Veltlin). Wiederholt Gesandter und Schiedsrichter. 1649 mit dem Prädikat "von Strassberg" in den Reichsadel erhoben. Besitzer des "Schlössli" in Parpan, das er umfassend ausbauen liess.


Literatur
– A. von Sprecher, Stammbaum der Fam. B., 1934 (21940)
– S. Färber, Der bündner. Herrenstand im 17. Jh., 1983
– P. Walser, «Drei Generationen der Davoser Fam. B.», in Bündner Jb., 1989, 145-150

Autorin/Autor: Silvio Färber