Bellièvre, Pomponne de

geboren 1529 Lyon, gestorben 9.9.1607 Paris, Franzose. Herr von Grignon. 1564, 1572-73 und 1574 ausserordentl. Gesandter, 1566-71 Botschafter des franz. Königs bei den Eidgenossen. 1564-65 franz. Gesandter beim Freistaat der Drei Bünde. B. erreichte 1564 die Erneuerung des Bündnisses Frankreichs mit den eidg. Orten und den Drei Bünden. 1572 rechtfertigte er gegenüber den Eidgenossen die Bartholomäusnacht. 1574-1607 in Paris Superintendent der Finanzen und Präs. des Parlaments.


Literatur
– E. Rott, Histoire de la représentation diplomatique de la France auprès des cantons suisses, de leurs alliés et de leurs confédérés 2, 1902
– F. Bluche, Dictionnaire du Grand Siècle, 1990, 184 f.

Autorin/Autor: Silvio Margadant