No 10

Graffenried, Emanuel von

getauft 8.12.1636 Bern, gestorben 5.4.1715, ref., von Bern. Sohn des Anton ( -> 5). Enkel des Anton ( -> 4). ∞ 1656 Maria Magdalena von Werdt, Tochter des Abraham von Werdt. Nach mehrjährigem Aufenthalt in Heidelberg als Page beim Kurfürsten Karl Ludwig von der Pfalz wurde G. 1664 Grossrat und 1665 Ohmgelter. 1669-75 war er Landvogt von Lenzburg, ab 1680 Heimlicher und Kleinrat, ab 1685 Salzdirektor, 1693-97 Venner zu Pfistern, ab 1700 wie schon sein Vater und Grossvater Schultheiss von Bern sowie Mitglied mehrerer eidg. Gesandtschaften. G. besass die Waadtländer Rebgüter Bellerive und Vallamand.


Literatur
– von Rodt, Genealogien 2, 204

Autorin/Autor: Hans Braun