No 6

Fischer, Beat Rudolf

geboren 26.12.1668 Bern, gestorben 1714 Bern, ref., von Bern. Sohn des Beat ( -> 5). ∞ 1697 Anna Katharina Steiger. 1687 studierte F. in Basel, 1689 erschien seine "Disputatio de Jure Decimarum". Seinen Vater begleitete er auf Besuchen der Höfe und Staaten des Rheinbundes und Süddeutschlands. Ab 1701 sass F. im Berner Gr. Rat und wurde Ende 1712 nach dem 2. Villmergerkrieg als Gesandter auf den Regensburger Reichstag abgeordnet. Ab 1709 wirkte er mit seinen Brüdern Friedrich Heinrich (1676-1725) und Samuel (1673-1720) als Oberlandpostmeister in Württemberg (seine Brüder bis 1715).


Archive
– BBB, FamA
Literatur
– von Rodt, Genealogien 2, 50

Autorin/Autor: Barbara Braun-Bucher