No 2

Dachselhofer, Johann Rudolf

getauft 22.1.1691 Bern,gestorben 19.4.1756 Bern, ref., von Bern. Sohn des Karl, Landvogts zu Payerne, und der Margreth von Diesbach. ∞ 1) 1708 Anna Rosina Steiger (gestorben 1741), 2) 1741 Maria Elisabeth Müller. 1710-33 Offizier in österr. Diensten, 1727 Mitglied des Berner Gr. Rats, 1733-39 Landvogt zu Aubonne, 1742 Heimlicher, 1743-56 Kleinrat, 1746-52 Welschseckelmeister. Als österr. Offizier (Major im Regiment Tillier) befreite D. 1717 auf dem Banat-Feldzug in einer militär. Aktion Prinz Eugen, den bayr. Kronprinzen und den Prinzen von Wales aus türk. Hand. 1719 nahm er am Sizilien-Feldzug teil. Nach Quittierung des Dienstes 1733 im Range eines Generalleutnants widmete sich D. der bern. Politik, u.a. als Tagsatzungsgesandter 1747. Dem brillanten militär. Führer blieb in der Heimat eine Karriere in die höchsten Staatsämter verwehrt.


Literatur
– von Rodt, Genealogien 1, 186
– Feller, Bern 3

Autorin/Autor: Annelies Hüssy