No 1

Molitor, Karl

geboren 29.6.1920 Wengen,gestorben 25.8.2014 Grindelwald, von Lauterbrunnen. Sohn des Fritz, Sattler-Tapezierers, und der Minna geb. Urech. ∞ 1948 Antoinette Meyer, Tochter des Eduard, Hoteliers. M. war einer der erfolgreichsten Skirennfahrer der Schweiz, gewann ab 1939 elfmal am Lauberhorn, acht Schweizermeistertitel, drei US-Meistertitel und war 1948 Silber- und Bronzemedaillengewinner in Kombination und Abfahrt an den olymp. Winterspielen in St. Moritz. Als Schuhfabrikant und Kaufmann in Wengen entwickelte er den Schnallenskischuh und war bis zum Aufkommen der Kunststoffskischuhe massgeblich am Fortschritt in der Berg- und Sportschuhfabrikation beteiligt. Als Skifachmann wirkte er u.a. in der Fédération internationale de ski.


Literatur
75 Jahre Ski-Club Wengen, 1979, 49 f.
– A. Kaech et al., Die Lauberhorn-Saga, 1979, 20
NZZ, 2000, Nr. 149

Autorin/Autor: Peter Bernet