No 8

Bolla, Plinio

geboren 29.12.1896 Olivone, gestorben 29.7.1963 Morcote, kath., von Castro. Sohn des Plinio ( -> 7). Bruder von Arnaldo ( -> 1), Fulvio ( -> 4) und Ines ( -> 5). ∞ Gaby Schmidhauser. 1921 Dr. iur. (Univ. Lausanne). 1922-25 Anwalt und Notar in Bellinzona, danach Prof. für schweiz. Zivilrecht an der Univ. Pavia. 1921-25 als Freisinniger im Tessiner Gr. Rat. 1925-50 Bundesrichter. 1938-49 Präs. des Schweiz. Juristenvereins. Präsidierte u.a. die Eidg. Schiedskomm. betreffend Verwertung von Urheberrechten, die Schweizer Gruppe des Internat. Verbandes zum Schutze des gewerbl. Eigentums und die Verständigungskomm. zwischen Dänemark und Schweden sowie zwischen Italien, Frankreich und Grossbritannien. 1949 Mitglied der Schweizer Delegation an der Genfer Konferenz zum Schutz der Kriegsopfer. Dr. h.c der Univ. Utrecht.


Literatur
Illustrazione Ticinese, 22.9.1956
Il Dovere, 29.7.1988

Autorin/Autor: Andrea Ghiringhelli / CS