No 1

Béguelin, Edouard

geboren 8.6.1869 La Chaux-de-Fonds, gestorben 5.8.1945 Neuenburg, ref., von Courtelary. Sohn des Edouard, Uhrenfabrikanten. ∞ Jeanne Redard, Tochter des Théophile, Pfarrers. Rechtsstud. in Tübingen, Leipzig, Neuenburg, Zürich und Bern, 1890 Lizentiat in Neuenburg, 1892 Promotion in Bern. Nach Vertiefung seiner Kenntnisse in Paris (1893) war B. 1893-1940 Prof. (ab 1894 Ordinarius) an der Rechtsfakultät der Univ. Neuenburg (1913-15 Rektor), wo er Handels- und Obligationenrecht sowie internationales öffentliches Recht lehrte und Übersetzungsübungen an den "Institutionen" Justinians leitete. 1941 Honorarprofessor. 1895-1922 Mitglied des Kassationshofs in Strafsachen am Kantonsgericht. 1908-09 Mitglied der Komm. zur Revision des Schweiz. Obligationenrechts. Mitarbeit an den "Annales du droit commercial" und an den "Fiches juridiques suisses". Freisinniges Mitglied des Generalrats der Stadt Neuenburg.


Archive
– AEN, Fonds
Literatur
FAN, 8.8.1945
Histoire de l'Université de Neuchâtel 2, 1994, 456, 466, 468

Autorin/Autor: Myriam Perriard-Volorio / AZ