No 1

Langes, François de (de Lubières)

geboren 1664 Orange (Provence), gestorben 29.2.1720 Neuenburg, ref., aus Orange, ab 1704 von Genf und ab 1717 von Neuenburg. Freiherr. Sohn des Frédéric, Parlamentspräs. von Orange. ∞ 1703 Marie Calandrini, Tochter des Jean-Louis, Kaufmanns. Offizier in engl. Diensten. 1697-1701 Gouverneur von Orange. L. leitete 1703 die Emigration der Protestanten seiner Stadt in die Schweiz. Generalmajor in preuss. Diensten, 1714-17 Oberbefehlshaber der preuss. Armee in Neuenburg. Von 1717 bis zu seinem Tod Gouverneur des Fürstentums. 1716 erwarb L. das Gut Montmirail (heute Gemeinde La Tène).


Literatur
– A. Schnegg, D'Orange à Neuchâtel, Ms., 1970, (StadtB Le Locle, Archiv der Société neuchâteloise de généalogie, Konferenzber.)

Autorin/Autor: Anne Jeanneret-de Rougemont / BE