No 1

Baillod, Antoine

gestorben 20.12.1509 Môtiers (NE), von Môtiers, Bürger von Neuenburg. Sohn des Perrod, 1457-78 Kastlans von Vautravers, und der Huguenette de Pont. ∞ 1480 Jaquâ Bidaul, Tochter des Jaques. Notar, Urbarschreiber, Einnehmer von Neuenburg, Sekr. der Gf. Rudolf und Philipp von Hochberg. Als Nachfolger seines Vaters 1478-1509 Kastlan von Vautravers. 1489-1501 Maire von Neuenburg. 1481 Stifter einer Familienkapelle in der Kirche Môtiers. 1494 und 1495 Hauptmann zweier Kompanien im Dienste Kg. Karls VIII. von Frankreich. Um den Familiennamen zu erhalten, überging er seine natürl., 1486 legitimierte Tochter Clauda und vererbte Namen und Grundbesitz seinem Neffen Claude Petitpierre ( -> 3).


Literatur
– P.-A. und J. Borel, Livre de raison et chronique de famille, H. 2, Fasz. B., [1978], 185 f., 190, 205 f.; H. 11, Fasz. I, Bd. 2, 1985, 272-301

Autorin/Autor: Eric-André Klauser / AW