No 5

Riva, Antonio Maria

geboren 12.9.1717 Lugano, gestorben 21.11.1796 Lugano, kath., von Lugano. Sohn des Rodolfo Giovanni ( -> 16). Graf. Ledig. Über R.s Ausbildung ist nichts bekannt. Er folgte seinem Vater im Amt des Landeshauptmanns der Luganeser Milizen, das er bis zu seinem Tod bekleidete. Ab 1746 gehörte er dem Rat von Lugano an. 1750 unterstützte R. die Restaurierung der Kapelle Beata Vergine delle Grazie in der Stiftskirche S. Lorenzo in Lugano. Ab 1766 war er auch lange Fiskal der Vogtei Lugano.


Literatur
Storia della famiglia R. 2, 1971, 183-194
– M. Schnyder, Tra nord e sud delle Alpi, Diss. Florenz, 2008

Autorin/Autor: Christian Luchessa, Marco Schnyder / CHM