No 3

Riva, Antonio

getauft 23.7.1678 Lugano, gestorben 15.6.1765 Lugano, kath., von Lugano, wahrscheinlich von Luzern und ab 1728 von Mailand. Sohn des Giovanni Battista ( -> 9). Bruder von Francesco Saverio ( -> 7), Gian Pietro ( -> 8) und Rodolfo Giovanni ( -> 16). Graf und Herr von Mauensee. ∞ 1701 Francesca Regina Giani, Tochter des Giovanni Giacomo, Barons, aus Novate (heute Novate Mezzola, Lombardei). 1694 Jesuitenkollegium in Luzern, danach jurist. Ausbildung an der Univ. Parma. 1707-51 mehrmals Mitglied und Vorsteher des Rats von Lugano sowie Untervogt, Landeshauptmann der Luganeser Milizen und Fiskal. R. baute die wirtschaftl. Stellung seiner Fam. v.a. in der Lombardei aus.


Literatur
Storia della famiglia R. 2, 1971, 53-68
– M. Schnyder, Tra nord e sud delle Alpi, Diss. Florenz, 2008

Autorin/Autor: Christian Luchessa, Marco Schnyder / CHM