No 3

Pedrazzini, Guglielmo Andrea

geboren 23.10.1756 Campo (Vallemaggia), gestorben 8.8.1831 wahrscheinlich Campo (Vallemaggia), kath., von Campo (Vallemaggia). Sohn des Pietro Antonio, Kaufmanns, und der Maria Apollonia Fantina. ∞ Apollonia geb. P., Tochter des Giovanni Battista. Der Advokat P. übernahm 1789 interimistisch die Verwaltung der Vogtei Vallemaggia. Ab 1790 hielt er sich zeitweise in Kassel auf, wo die Fam. im Handel tätig war. 1792 war er Statthalter des Val Lavizzara und 1798 kehrte er endgültig ins Tessin zurück. 1798 gehörte er der provisor. Regierung von Locarno an und bis 1801 der Verwaltungskammer des Kt. Lugano. Ab 1803 war P. auch Regierungskommissar des Bez. Vallemaggia, 1808-13 sass er im Tessiner Grossrat und wirkte als Kantonsrichter. 1814 wurde P. in die provisor. Regierung berufen, lehnte das Amt jedoch ab.


Literatur
– G. Mondada, Commerci e commercianti di Campo Valmaggia nel Settecento, 1977

Autorin/Autor: Daniela Pauli Falconi / PTO