No 1

Rickenbach, Josef

geboren 20.4.1928 (Gottlieb) Küssnacht (SZ), gestorben 5.4.1995 Münsterlingen, ref., von Arth. Sohn des Josef und der Maria geb. Stüssi. ∞ 1951 Magdalena Knobel, Tochter des Abraham. Schulen in Linthal und Braunwald, 1944-48 Lehrerseminar Schiers. 1948-70 war R. Primarlehrer, ab 1958 in der Schule Neukirch (Gem. Egnach). Als Sozialdemokrat sass R. 1962-88 im Thurgauer Gr. Rat und war Mitglied sowie 1977-78 Präs. wichtiger Kommissionen. 1970 wurde er Redaktor der "Thurgauer Arbeiterzeitung". R. amtierte 1971-83 im Vorstand und ab 1983 im leitenden Ausschuss der Thurgauer Kantonalbank. Bei der Nachfolge von Regierungsrat Alfred Abegg unterlag er 1979 als Kandidat parteiintern Ulrich Schmidli. 1980-93 war R. Personalchef der Arbonia-Forster-Gruppe.


Literatur
SP info 5, 1995, 6 f., (KBTG)
Thurgauer Jb. 1996, 172-174

Autorin/Autor: Erich Trösch