No 7

Schnyder, Felix

geboren 5.3.1910 Burgdorf, gestorben 8.11.1992 Zürich, ref., von Kriens. Sohn des Maximilian, Ingenieurs, und der Fanny Louise geb. Steiner. Zwillingsbruder des Franz ( -> 8). ∞ Sigrid Bucher, Tochter des Walter, Fabrikanten. Rechtsstud. in Bern. Ab 1938 Anwalt. Tätigkeit in der Privatwirtschaft, ab 1940 im Eidg. Polit. Departement (EPD). Diplomat in Bern, 1948-49 in Moskau, 1949-54 in Berlin, 1954-57 in Washington, 1957-58 Schweizer Gesandter in Tel Aviv, 1958-61 ständiger Beobachter der Schweiz bei der UNO in New York. Vertreter der Schweiz bei der Unicef, 1960 Vorsitzender des Exekutivausschusses der Unicef. 1961-65 wurde S. vom EPD beurlaubt und wirkte als UNO-Hochkommissar für Flüchtlinge in Genf. 1966-75 war er als Schweizer Botschafter in Washington, wo er sich gegen die Kritik am Bankgeheimnis und für die Schweizer in den USA (Doppelbürger, Schweizer Vereine) einsetzte.


Archive
– EDA, Dok.

Autorin/Autor: Marc Perrenoud / ANS