No 2

Rüfenacht, Carl Hermann

geboren 28.6.1867 Bern, gestorben 23.2.1934 Bern, ref., von Bern und Meikirch. Sohn des Eduard, Weinhändlers, Kaufmanns und Berner Stadtrats, und der Maria Elise geb. Moser. ∞ Julia Magdalena Studer. Gymnasium in Bern, 1885-91 Rechtsstud. in Genf, Bern, Wien und Berlin, 1891 bern. Fürsprech und Dr. iur. 1891-92 Mitarbeiter einer Versicherungsanstalt in Paris, 1893-1913 Anwalt in Bern, Spezialisierung auf Versicherungsfragen. 1913-22 Direktor des neu geschaffenen Bundesamts für Sozialversicherungen, an den Vorarbeiten für die AHV und der Schaffung einer Versicherungskasse für das eidg. Personal beteiligt. 1922-32 Schweizer Gesandter in Berlin. 1897-1903 Mitglied des Zentralkomitees und 1903-13 Präs. des Verbands bern. Krankenkassen. 1900-04 bern. FDP-Stadtrat, bis 1922 bern. Grossrat. 1919-22 schweiz. Delegierter an den internat. Arbeitskonferenzen, Verwaltungsrat des Internat. Arbeitsamts.


Literatur
Der Bund, 2.7.1922; 26.2.1934
NZZ, 1.3.1934

Autorin/Autor: Sarah Brian Scherer