No 1

Bickel, Georges

geboren 15.3.1895 La Chaux-de-Fonds,gestorben 21.6.1982 Genf, ref., von Zürich. Sohn des Georges, Schriftsetzermeisters bei der Zeitung "L'Impartial", und der Marie geb. Wittweiler. ∞ Louise Marie Perret, Tochter des Uhrenfabrikanten Charles Aimé, von La Sagne. Medizinstud. in Genf, 1919 Staatsexamen und Doktorat. 1920 Assistent von Maurice Roch an der medizin. Klinik des Kantonsspitals Genf, 1921 Leiter der Klinik, 1925 Eröffnung einer eigenen Praxis, 1929 ao., 1932 o. Prof. an der medizin. Poliklinik und für medizin. Propädeutik. 1929-46 auch Leiter der zweiten medizin. Abteilung der Poliklinik, 1953 Nachfolger von Roch als Leiter der ersten Abteilung. Dank seinem enzyklopäd. Wissen war er eine Kapazität auf dem Gebiet der gesamten inneren Medizin, die er 36 Jahre lang unterrichtete. Schuf sich als zugezogener Arzt in der Schweiz und im Ausland einen Namen.


Literatur
– R. Mayer, «La policlinique universitaire de médecine de Genève et son histoire», in Revue médicale de la Suisse romande, 1985, 563-652, 665-728

Autorin/Autor: Roger Mayer / MF