No 1

Senning, Åke

geboren 14.12.1915 Raettvik (Schweden), gestorben 21.7.2000 Zürich, Schwede. Sohn des John Erik David, Tierarztes, und der Elly Saeftström. ∞ Ulla Britt Ronge. Stud. der Medizin in Uppsala und Stockholm, 1944 Staatsexamen. 1956-61 Leiter der Experimentalchirurgie an der chirurg. Universitätsklinik in Stockholm, 1961-85 o. Prof. und Direktor der Chirurg. Universitätsklinik A in Zürich. S. war ein Pionier der Herzchirurgie und entwickelte mit Clarence Crafoord eine Herz-Lungen-Maschine, mit der 1954 die erste offene Herzoperation in Europa durchgeführt wurde. 1958 führte er die weltweit erste operative Einpflanzung eines Herzschrittmachers, 1964 die erste Nierentransplantation in der Schweiz und 1969 die erste Herztransplantation in der Schweiz durch. S. machte die Zürcher Universitätsklinik zu einem international bekannten Zentrum der Herzchirurgie.


Literatur
The International Journal of Artificial Organs, 24, 2001, 57-62
– C. Mörgeli, Vom Wissen zum Können, 2008, 61-66

Autorin/Autor: Hubert Steinke