29/11/2006 | Rückmeldung | PDF | drucken
No 1

Demme, Hermann Askan

geboren 28.8.1802 Altenburg (Sachsen),gestorben 18.1.1867 Bern, ref., aus Sachsen, ab 1837 von Unterseen, ab 1856 Burger von Bern. Sohn des Hermann Gottfried, Generalsuperintendenten von Sachsen-Altenburg. ∞ Marie Lucie Elisabeth Auguste Diruf, aus Heidelberg. Philosophie- und Theologiestud. in Jena und Berlin, Lehrer in Frankfurt am Main. 1824-28 als ehemaliges Mitglied des Jünglingbundes in Festungshaft. Medizinstud. in Würzburg, 1830 Dr. med., Assistent von Johann Lukas Schönlein. 1831 Militärarzt in Warschau, 1832 Reise nach den USA. 1833 ao. Prof. für Anatomie in Zürich, 1834-65 o. Prof. für Chirurgie und Leiter der chirurg. Klinik des Inselspitals in Bern. 1847 führte er als Erster in der Schweiz und im dt. Sprachraum eine Operation in Äthernarkose aus.


Literatur
Slg. bern. Biogr. 3, 1898, 481-518
– H. Rennefahrt, E. Hintzsche, 600 Jahre Inselspital, 1954

Autorin/Autor: Urs Boschung