No 1

Binswanger, Ludwig

geboren 25.6.1820 (Elieser) Osterberg (Bayern),gestorben 5.8.1880 Kreuzlingen, isr., 1852 ref., ab 1866 von Kreuzlingen. Sohn des Moses, Hausierers. ∞ 1848 Jeanette Landauer, Tochter des Raphael, Antiquitätenhändlers. 1835-40 Gymnasium in Augsburg, 1840-45 Philosophie- und Medizinstud. in Erlangen, München und Heidelberg. 1845-46 Praktikum in Augsburg. 1848-49 Assistent an der Medizin. Klinik in Tübingen und PD. 1850-57 Leiter der Irrenanstalt Münsterlingen. 1857 in Kreuzlingen Gründer des Privatasyls Bellevue (Sanatorium für psych. Kranke), das sich äusserst erfolgreich entwickelte und wo B. und seine Fam. in "therapeut. Gemeinschaft" mit den Patienten lebten.


Literatur
– A.O. Kappeler, «Zur Erinnerung an Dr. Ludwig B.», in Correspondenz-Bl. für Schweizer Aerzte 10, 1880

Autorin/Autor: Gerhard Fichtner