No 1

Arconati Visconti, Giuseppe

geboren 9.4.1797 Mailand,gestorben 11.3.1873 Mailand, kath., von Mailand. Sohn des Carlo und der Teresa Trotti Bentivoglio. ∞ 1818 Costanza Trotti Bentivoglio. A. stammte aus einer ital. Adelsfamilie. Als Gegner der österr. Herrschaft im Lombardo-Venetian. Königreich flüchtete der liberale A. 1821 mit seiner Gattin nach Belgien, von wo aus er Beziehungen zu den ital. Emigranten in der Schweiz unterhielt. Mehrmals hielt er sich kurz in der Schweiz auf: 1832 in den Bädern von S. Bernardino und in Cadenazzo (für ein von Giuseppe Mazzini angeregtes Flüchtlingstreffen) und 1838 in Magadino mit Giovanni Arrivabene. 1839 kehrte er nach Italien zurück.


Literatur
DBI 4, 4-6
– G. Martinola, Gli esuli italiani nel Ticino 1, 1980, 91, 188

Autorin/Autor: Carlo Agliati / CN