No 18

Glutz, Urs (von Blotzheim)

geboren 20.10.1751 Schloss Thierstein (Gem. Büsserach), gestorben 8.12.1816 Solothurn, kath., von Solothurn. Sohn des Jakob Joseph Nikolaus, Solddienstoffiziers, und der Anna Margaritha Josepha Wallier von Wendelstorf. ∞ 1783 Magdalena von Sury, Tochter des Robert Georg, Altrats. 1762-69 Jesuitenkollegium in Solothurn, 1770 Leutnant im Schweizerregiment von Sury in sardin. Diensten. 1773 Grossrat, 1779 Jungrat, 1782-1816 Schaffner des St. Ursenstifts, 1785 Gemeinmann. 1798 Mitglied der provisor. Regierung von Solothurn, 1800-01 Erziehungsrat, 1801 Mitglied der Verwaltungskammer, 1801-03 helvet. Senator, 1801-02 helvet. Kleinrat, Vorsteher des Dep. des Innern. 1806-15 Seckelmeister der Stadt Solothurn, 1814 Altrat, 2. Seckelmeister der provisor. Regierung, 1814-16 Kleinrat. Ab 1780 Mitglied der Helvet. Gesellschaft (1787 Präs.).


Archive
– StASO
– ZBSO
Literatur
– K. Glutz von Blotzheim, Zur Genealogie der Fam. G. von Solothurn, 1951
SolGesch. 3

Autorin/Autor: Andreas Fankhauser