No 3

Halter, Karl

geboren 11.7.1878 Müllheim, gestorben 13.4.1968 Frauenfeld, ref., von Müllheim, Braunau und Hosenruck (heute Gem. Wuppenau). Sohn des Johannes Jakob, Textilfabrikanten. ∞ 1908 Bertha Büeler, Tochter des Gustav, Kantonsschullehrers. Kantonsschule Frauenfeld, ab 1899 Stud. der Rechte in Zürich, Lausanne, Berlin und Bern, Dr. iur., 1903 thurg. Anwaltspatent. Ab 1903 Tätigkeit im Advokaturbüro des späteren Bundesrats Heinrich Häberlin. 1905-12 thurg. Obergerichtsschreiber. 1912-19 eigenes Anwaltsbüro. Mitglied der FDP. 1910-19 Vorsteher der Ortsgem. Frauenfeld (1919 Bildung der sog. Einheitsgem. Frauenfeld). 1919-46 Gemeindeammann von Frauenfeld (1946 neue Gemeindeordnung). 1920-44 thurg. Kantonsrat (1927-28 Präs.). Mitglied der Studentenverbindung Concordia. Major.


Literatur
KTV Concordia, Frauenfeld, 1868-1968, 1968

Autorin/Autor: Verena Rothenbühler