No 1

Altwegg, Edwin

geboren 24.3.1893 Sulgen,gestorben 16.11.1984 Frauenfeld, ref., von Hessenreuti. Sohn des Viktor, Landwirts, Stickereifabrikanten und Ortsvorstehers. ∞ 1924 Anna Elisabeth Gimmel, Tochter des Carl, Arztes. Ab 1913 Rechtsstud. in Lausanne, Berlin und Bern, Dr. iur. 1920. 1922-32 Staatsschreiber und Zivilstandsinspektor. 1932-39 Inlandredaktor der Thurgauer Zeitung, war A. für gewisse anpasserische Töne des Blatts zumindest mitverantwortlich. Als Chefredaktor (1939-60) setzte er sich für einen gesunden Bauernstand im Industriestaat sowie für die AHV ein und hielt auf eine sprachl. einwandfreie Zeitung. 1945-52 Präs. der FDP Thurgau. Einige Jahre Präs. der evang. Synode sowie Vorstandsmitglied und Präs. der Thurg. Gemeinnützigen Gesellschaft.


Werke
Der rechtl. Schutz der Tiere, 1920
Lebenserinnerungen, 1974
Literatur
Thurgauer Ztg., 21.11.1984
Thurgauer Jb. 61, 1986, 197 f.

Autorin/Autor: André Salathé