No 1

Pfyffer, Alphons (von Heidegg)

geboren 5.9.1753 Luzern, gestorben 11.4.1822 Luzern, kath., von Luzern. Sohn des Josef Ignaz Xaver ( -> 10). Bruder des Joseph ( -> 12). ∞ 1788 Elisabeth Dula. Leutnant der königl. Schweizergarde in Frankreich, danach 1783-89 Stadtschreiber in Willisau, 1789-98 in Luzern, 1805-22 Übersetzer der Staatskanzlei, 1814-22 Kantonsfürsprech im Amt Luzern. 1774-90 und 1807-14 Luzerner Grossrat, 1778-80 Vogt im Maggiatal. 1798 Volksrepräsentant und helvet. Senator, 18.4.1798-29.6.1798 Mitglied des Direktoriums, nach der Resignation auf Druck von Jean-Jacques Rapinat wieder helvet. Senator, 1800-01 Gesetzgebender Rat. Ab 1795 Mitglied der Helvet. Gesellschaft, 1799-1801 Redaktor und Herausgeber des "Freyheitsfreunds". Als entschiedener Republikaner war P. ein führender, aufgeklärter Reformfreund.


Literatur
ADB 25, 716 f.
Biogr. Lex. zur Gesch. der demokrat. und liberalen Bewegungen in Mitteleuropa 1, hg. von H. Reinalter et al., 1992, 217
– P. Bernet, Der Kt. Luzern z.Z. der Helvetik, 1993
– H. Bossard-Borner, Im Bann der Revolution, 1998

Autorin/Autor: Markus Lischer