No 1

Jacot-Descombes, Jules-Frédéric

geboren 28.7.1870 Le Locle,gestorben 28.9.1928 Le Locle, ref., von Le Locle. Sohn des Jules-Henri, Uhrmachers, und der Anna geb. JeanRichard-du-Bressel. ∞ Emma Soguel-dit-Piquard. Nach Rechtsstudien an der Akad. Neuenburg und Notariatspraktika bei Edouard Droz in Cernier und bei Bolle in La Chaux-de-Fonds eröffnete J. eine Notariatskanzlei in Le Locle. Als Anhänger der Radikalen war er Mitglied der Liga Ordre et Liberté, die als Reaktion auf den Landesstreik von 1918 in Le Locle gegründet wurde. 1920 wandelte sich die Liga zur Parti progressiste national. 1900-27 gehörte er dem Generalrat (Legislative) von Le Locle, ab 1900 dem Neuenburger Grossrat an. Mitglied der Schulkomm., Präs. der kant. Notariatskammer, Richter am Neuenburger Strafkassationsgericht, Mitglied des Landwirtschaftl. Vereins.


Literatur
Messager NE, 1930, 45 f.

Autorin/Autor: Isabelle Jeannin-Jaquet / AA