No 15

Bleuler, Werner

geboren 4.4.1886 Wipkingen (heute Zürich), gestorben 20.10.1928 Zürich, ref., von Küsnacht (ZH) und Zürich. Sohn des Hans Jakob, Mechanikers, und der Maria Luisa Kaiser, von Grellingen. ∞ 1917 Elsa Christen, Tochter des Gottfried, von Hellsau. Gymnasium in Zürich, Stud. der Nationalökonomie an der Univ. Zürich. 1908 Lehrer an der Handelsschule Zürich, 1915 Abteilungssekr. der Handelsabteilung des Polit. Dep. (heute EDA), 1918-20 Generalsekr. des EVD. Redaktor der Neutralitätsberichte des Bundesrats von 1918 und 1919, 1920 o. Prof. für Nationalökonomie und Privatwirtschaftslehre an der Univ. Zürich. B. war der erste akademisch geschulte Ökonom auf einem betriebswirtschaftl. Lehrstuhl in Zürich.


Archive
– StAZ
Literatur
NZZ, 1928, Nr. 1922
Die Univ. Zürich 1933-1983, 1983

Autorin/Autor: Therese Steffen Gerber