No 2

Hewen, Burkhard von

geboren um 1330, gestorben 30.9.1398 Konstanz. Sohn des Frh. Peter und der Katharina von Fürstenberg. 1345 Domherr in Konstanz, um 1350 Stud. in Bologna, 1350-1364 Domherr in Strassburg. 1364 Dompropst in Konstanz, 1388-98 Bf. von Konstanz. In dieser Funktion versuchte H., durch Abhalten einer Diözesansynode das geistl. Leben zu heben. Seine polit. Aktivitäten waren durch die starke Verschuldung des Bistums und Geldnot vielfach behindert.


Literatur
Regesta episcoporum Constantiensium 3, bearb. von K. Rieder, 1913-26, 7545
HS I/2, 333-336

Autorin/Autor: Immo Eberl