No 30

Burckhardt, Johannes

geboren 6.10.1798 Basel, gestorben 21.5.1855 Muri bei Bern, ref., von Basel. Sohn des Johannes, Neffe des Johann Ludwig ( -> 34). Ledig. 1816-30 in franz. Diensten. 1831-47 Kommandant der Basler Standestruppe. 1839 eidg. Oberst, 1840-42 Suppleant im eidg. Kriegsrat. 1842-47 Kommandant der eidg. Militärschule in Thun. Im Sonderbundskrieg Kommandant der 2. Division. Selber konservativ gesinnt, gewann B. durch sein zurückhaltendes Vorgehen in Krisensituationen auch die Achtung radikaler Kreise.


Literatur
– H.A. Vögelin, Basler Armeeführer vom Sonderbundskrieg bis zum zweiten Weltkrieg, 1963, 14-25
Generalstab 3, 33

Autorin/Autor: Ueli Dill