Beringerus

gestorben anfangs 1072. Am 1.6.1057 von Hugo I., Ebf. von Besançon, zum Bf. von Basel geweiht. Grosse Teile seines Lebens und Wirkens liegen im Dunkeln. 1061 nahm B., der eigene Münzen prägen liess, an der Basler Reichsversammlung teil, wo er sich gegen die Wahl eines Gegenpapstes wandte.


Literatur
HS I/1, 169

Autorin/Autor: Romain Jurot / CS