Baselwind, Diebold

Erstmals erw. 19.3.1329 als Leutpriester von Bern, gestorben 2.5.1360 im Amt, aus Gebweiler (Elsass). Deutschordensbruder. Förderer stadtbern. Beginenhäuser. B. legte 1334 den Grundstein zur Münsterplattform, begleitete die Berner 1339 in die Schlacht bei Laupen und schloss 1359 mit der Stadt eine Vereinbarung über den Neubau des im Erdbeben von 1356 eingestürzten Chors der Pfarrkirche St. Vinzenz (Münster).


Literatur
Slg. bern. Biogr. 1, 1884, 241-244
HS IX/2

Autorin/Autor: Kathrin Utz Tremp