No 1

Wäber, Franz

getauft 22.2.1781 (Samuel Franz) Bern,gestorben 30.11.1804 Bern, ref., von Bern. Sohn des Franz, Zimmermeisters, und der Elisabeth Lerch. Schwager von Gottlieb Jakob Kuhn. Ledig. Theologiestudent in Bern. Verfasser versch. Dialektgedichte, die in Kuhns mehrfach aufgelegter Sammlung "Volkslieder und Gedichte" (1806) in unterschiedl. Zusammenstellung erschienen. Über weitere Werke und Übersetzungen berichtet Kuhn in seinem Nachruf. W. starb kurz vor Ende seines Studiums an den Folgen einer Operation.


Literatur
– G.J. Kuhn, Volkslieder, 21819, XIV f.
– H. Stickelberger, Der Volksdichter Gottlieb Jakob Kuhn 1775-1849, 1909, 22, 24
– J.H. Wäber, Die Fam. W. von Bern, Ms., 1979, 80-84 (BBB)

Autorin/Autor: Romy Günthart