No 1

Senti, Alois

geboren 3.6.1930 Flums,gestorben 26.6.2015, kath., von Flums. Sohn des Alois, Landwirts, und der Anna geb. Amann. ∞ 1959 Helen Krause, Tochter des Heinrich. Volksschule, Lehre in der Gemeindeverwaltung Flums, 1952-54 Kunstgewerbeschule Vevey. 1954-58 Werbeleiter der Pressestelle der Firma Robert Bosch GmbH in Genf, 1958-61 Redaktor des "Rheintaler Volksfreunds" in Au (SG), 1961-85 Redaktor und 1985-95 Geschäftsführer beim Landwirtschaftl. Informationsdienst in Bern. Neben landwirtschaftl. Fachbüchern wie "Was kostet eine Kuh?" (1973) und "Rund um den Bauernhof" (1975) publizierte S. zahlreiche kulturhist. Aufsätze und fundierte volkskundl. Bücher wie "Sarganserländer Sagen" (1985), "Die Geschichte einer Erzähllandschaft" (1997) oder "Erfragte Vergangenheit" (2001). In Mundart veröffentlichte er die Erzählungen "An dr Füürgrueb" (1981) und "D Muusmaschinä" (1990). 1967 Kulturpreis der Sarganserländ. Talgemeinschaft, 1974 Europapreis für Volkskunst der Alfred-Toepfer-Stiftung-F.V.S., 1987 Dr. h.c. der Univ. Freiburg.


Autorin/Autor: Christian Schmid